Schreibkompetenz erhöhen und Schreibprojekte fertig schreiben

Der kleine Schreibcoach

Sie kennen das vielleicht – in uns rumort manchmal die eine oder andere Sehnsucht ... Da möchte man besser Klavierspielen können, vielleicht noch eine Reise nach Nepal unternehmen oder endlich einen anderen Job.
Wer schreibt, kennt auch hier dieses Rumoren; dabei lohnt es sich, diese Sehnsüchte oder Wünsche einmal aufzuschreiben ...

Schreibwünsche formulieren

Eine Möglichkeit, erste Ideen aufzuschreiben, bietet der so genannte Listentext. Wie bei einer Liste werden zu einer Überschrift einfach halbe oder ganze Sätze frei und spontan aufgelistet. Listen Sie unter der Überschrift "Ich möchte..." spontan Ihre Schreibwünsche auf. Nennen Sie Bereiche, in denen Sie sich verbessern möchten, Texte, die fertig werden sollen, Kenntnisse, die Sie erwerben wollen...

Beispiel

Ich möchte...

  • mehr Sicherheit in der neuen Rechtschreibung bekommen
  • Schreibtagebuch schreiben – kreativ und reflektierend
  • pro Woche zwei Lerneinheiten für den neuen Online-Kurs fertig stellen
  • die Techniken aus dem Buch von Esselborn-Krumbiegel ausprobieren
  • die Inhalte für mein Buch weiter entwickeln
  • mir eine außerberufliche „Spielecke“ für mein Schreiben erobern



Schauen Sie sich anschließend Ihre Liste an, wählen Sie einen Bereich, der Sie besonders interessiert oder der besonders wichtig für Sie ist. Machen Sie aus dem Wunsch ein Ziel, in dem Sie einen ersten, konkreten Schritt sowie eine zeitliche Terminierung formulieren ...

Beispiel

Ich erobere mir eine außerberufliche "Spielecke" für meine Schreiben, indem ich jeden Freitagvormittag für eine Stunde in mein Lieblingsschreibcafé gehe und dort mit Sprache spiele und experientiere...

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Umsetzen!


© Schreibimpuls - Karin Schwind 2017
Löwentaler Straße 17 * 88046 Friedrichshafen
Tel.: 0049 7541 6018309 * karinschwind@schreibimpuls.com
www.schreibimpuls.com

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8